Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma SchwabenDesign

1. Allgemeines

(1) Unsere Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Verträge, sowohl in laufenden als auch künftigen Geschäftsverbindungen. Abweichende Geschäftsbedingungen des Vertragspartners und Abänderungen unserer Geschäftsbedingungen erhalten nur Wirksamkeit bei ausdrücklicher und schriftlicher Anerkennung durch uns. In sämtlichen anderen Fällen lehnen wir deren Geltung ab.

(2) Unsere Geschäftsbedingungen gelten mit Auftragserteilung als angenommen.

(3) In unserem Webshop SchwabenDesign.de  kaufen Sie auf Probe, d. h. der Kaufvertrag wird erst mit Ihrer Billigung der gelieferten Ware wirksam. Ihre Billigung gilt nach Ablauf von 14 Tagen nach Erhalt der Ware als erteilt, wenn Sie uns bis dahin keine abweichende Nachricht zusenden oder die Ware zurücksenden. Bei Widerruf verweisen wir auf das unter Punkt (4) beschriebene Widerrufsrecht.

(4) Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben auch durch ausdrückliche und schriftliche Anerkennung einzelner geänderter Bestimmungen unberührt.

2. Aufträge

(1) Bei unvorhersehbaren Änderungen der Rohstoffpreise, bzw. Preiskorrekturen unserer Vorlieferanten bleiben Preisänderungen vorbehalten.

(2) Bei Bestellungen über 250,00 € muss eine Anzahlung in Höhe von mindestens 50% des Warenwertes an den Verkäufer geleistet werden. Hierzu erfolgt eine schriftliche Auftragsbestätigung, die den Liefertermin, Art und Umfang des Auftrages, Preise und die Höhe der Anzahlung enthält.

3. Widerrufsbelehrung

Für den Fall, dass Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, also den Kauf zu Zwecken tätigen, die überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, haben Sie ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

SchwabenDesign
Nelkenweg 27
71336 Waiblingen
E-Mail: team@schwabendesign.de
Tel: 07151 169 106 0

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an SchwabenDesign, Nelkenweg 27, 71336 Waiblingen zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

1) Das Widerrufsrecht besteht nicht
- bei Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind (z. B. T-Shirts und Hosen mit Stass) oder
- bei Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

(2) Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden, um Schadensersatzansprüche wegen Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden.

(3) Bitte rufen Sie vor Rücksendung unter der 07151 / 169 106 0 bei uns an, um die Rücksendung anzukündigen. Auf diese Weise ermöglichen Sie uns eine schnellstmögliche Zuordnung der Produkte.

(4) Bitte beachten Sie, dass die in den vorstehenden Absätzen 2 und 3 genannten Modalitäten nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.

4. Lieferungen

(1) Die Lieferung der Ware erfolgt versichert ab Lager. Die Gefahr des Untergangs, der Verschlechterung und der Versendung geht in allen Fällen auf den Käufer über, sobald der Lieferungsgegenstand die Geschäfts- oder Lagerräume des Verkäufers verlässt. Teillieferungen sind zulässig und laut Rechnung zu bezahlen.

(2) Erfolgt die Abnahme aus Verschulden des Käufers nicht, so steht dem Verkäufer nach dessen Wahl das Recht zu, nach Setzung einer Nachfrist von 10 Tagen vom Vertrag zurückzutreten oder Schadensersatz zu verlangen.

(3) Für den Fall, dass Zweifel an der Zahlungsfähigkeit des Käufers entstehen, behalten wir uns vor, die Lieferung von Sicherheiten abhängig zu machen.

(4) Für alle Lieferungen wird in der Weise Gewähr übernommen, dass Ware nach unserer Wahl entweder nachgebessert oder zurückgenommen und entweder zu den berechneten Preisen gutgeschrieben oder durch eine einwandfreie Ware ersetzt wird. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

5. Unterbrechung der Lieferung/Nachlieferungsfrist

(1) Die Liefermöglichkeiten und Einschränkungen der zu liefernden Mengen bleibt ausdrücklich vorbehalten. Dies gilt insbesondere für den Fall eigener Nichtbelieferung, begrenzten Vorrats und außergewöhnlicher Ereignisse. Wir bemühen uns stets um genaue Einhaltung der Lieferzeit oder -frist. Unsere Angaben hierüber sind jedoch - auch bei ausdrücklicher Bestätigung - stets unverzüglich. Schadensersatzanspruch aus Verzögerungsschäden wegen verspäteter Lieferung sind deshalb in jedem Fall ausgeschlossen.

(2) Nach Ablauf der Lieferfrist wird ohne Erklärung eine Nachlieferungsfrist von der Dauer der Lieferungsfrist in Lauf gesetzt. Nach Ablauf der Nachlieferungsfrist gilt der Rücktritt vom Vertrag unter Ausschluss von Schadenersatzansprüchen als erfolgt. Will der Käufer Schadenersatz wegen Nichterfüllung beanspruchen, so muss dies mit eingeschriebenem Brief erfolgen, wobei eine weitere Nachlieferungsfrist von 4 Wochen zu setzen ist, mit der Androhung, dass er nach Ablauf der Frist die Erfüllung ablehnt. Die Nachlieferungsfrist wird von dem Tage an gerechnet, an dem die Mitteilung des Käufers durch Einschreiben abgeht.

6. Mängelrüge

(1) Produktions- und handelsübliche Abweichungen in Qualität, Farbe und Gewicht müssen toleriert werden und sind kein Reklamationsgrund. Wir übernehmen keine Haftung für den nachträglichen Ausfall der Waren, die wir im Auftrag unserer Kunden an Färbereien oder Ausrüstungsanstalten weitergeleitet haben.

(2) Eventuelle Reklamationen sind unverzüglich mitzuteilen und können nur bei unverarbeiteter, bzw. nicht zugeschnittener Ware berücksichtigt werden. Zugeschnittene Coupons sind generell vom Umtausch ausgeschlossen. Sämtliche Rücksendungen bedürfen einer vorherigen Absprache.

(3)Bei berechtigten Beanstandungen hat der Verkäufer nach Rückempfang das Recht auf Nachbesserung oder Lieferung mängelfreier Ersatzware. Beanstandungen jeglicher Art sind bei äußerlich erkennbaren Mängeln innerhalb von 10 Tagen, bei nur nach Untersuchung feststellbaren Mängeln spätestens innerhalb 3 Monaten nach Empfang der Ware schriftlich anzuzeigen.

(4) Bitte beachten Sie, dass wir keine Garantie auf Farbechtheit bei Bundgummis, Federn, Boas, Accessoires u.ä. übernehmen können. Bei Samt ist zu beachten, dass wir durch starke Reibung (z.B. Tanzbewegungen, etc.) keine Garantie für eventuellen Florausfall geben können. Bitte beachten Sie, das Samt als Meterware nicht vorgereinigt ist. Wir übernehmen keine Garantie für das Ausbluten.

(5) Wir möchten darauf hinweisen, dass lt. Einheitsbedingungen der deutschen Textilindustrie für die Kundenangabe der Konfektionsgrößen keine Garantie übernommen werden kann.

(6) Wir dürfen darauf hinweisen, dass wir für Pailettenborde und Pailettenstoff, Paillettenmotive und für alle Artikel welche mit Pailletten gefertigt sind, keine Gewährleistung übernehmen. Wir weisen insbesondere daraufhin, dass Paillettenbänder mit der Maschine aufgebracht werden. Dadurch können die einzelnen Pailletten von der Nadel verletzt werden. Dies kann beim Tanzen/Bewegen/Marschieren zu einem Aufrauhen/Beschädigen der Stoffoberfläche führen. Die durch Tanz und Akrobatik entstehende Belastung der Textilien ist sehr hoch. Hierdurch entstehende Mängel sind von der Gewährleistung ausgeschlossen.

7. Zahlung & Preise

(1) Alle Preise in unserem Webshop SchwabenDesign verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Alle Preise unseres weiteren Sortiments, gelten soweit nicht anders gekennzeichnet, zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

(2) Unsere Zahlungsbedingungen sind zahlbar bei Erhalt der Ware in der Geschäftsniederlassung, ansonsten zahlbar per Vorabüberweisung (Vorkasse) oder per Paypal.

(3) Für Maßnehmen, Anproben oder Warenauslieferungen erfolgt Kostenübernahme seitens des Käufers, je nach Entfernung und Aufwand. In Ausnahmefällen kann eine Rechnungsstellung seitens des Verkäufers vereinbart werden.

(4) Die Aufrechnung mit bestrittenen Gegenforderungen und die Zurückbehaltung fälliger Rechnungsbeträge sind unzulässig. Das gleiche gilt für sonstige Abzüge.

8. Zahlungsverzug & Eigentumsvorbehalt

(1) Nach Ablauf von 30 Tagen tritt ohne Mahnung Zahlungsverzug ein. Der Käufer ist zur Zahlung von Verzugszinsen verpflichtet. Der Zinssatz ergibt sich aus den seit dem Tage des Verzugseintritts angefallenen Zinsen des Bankinstituts des Verkäufers zzgl. 2 %. Bevor Rechnungsbeträge einschließlich Verzugszinsen seitens des Käufers nicht entrichtet sind, ist der Verkäufer zu keinen weiteren Lieferungen verpflichtet.

(2) Die gelieferten Waren bleiben bis zu ihrer Bezahlung Eigentum des Verkäufers. Jede Verpfändung oder Sicherungsübereignung dieser Ware (insbesondere bei dem Fall der Weiterverarbeitung) zugunsten Dritter ist ohne Zustimmung des Verkäufers ausgeschlossen. Bei Pfändung dieser Ware durch Dritte muss der Käufer dem Verkäufer unverzüglich Anzeige erstatten.

(3) Für den Fall der Verarbeitung und anschließenden Veräußerung gilt folgende Ergänzung: Die gelieferte Ware bleibt bis zu vollen Bezahlung der Forderung des Verkäufers gegen den Käufer Eigentum des Verkäufers. Das Eigentum an den von uns gelieferten Gegenständen geht erst dann auf den Käufer über, wenn er seine gesamten Verbindlichkeiten an uns getilgt hat.

9. Reinigung

(1) Bei Lieferung von Uniformen o.ä. erhält der Käufer eine schriftliche Pflegeanleitung. Bei Nichteinhaltung übernimmt der Verkäufer keine Haftung.

10. Sonstiges

(1) Für alle Aufträge gelten ausschließlich unsere vorstehenden Lieferungs- und Zahlungsbedingungen.

11. Gerichtstand und Erfüllungsort

(1) Allgemeiner Gerichtsstand ist Waiblingen. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland als vereinbart.

(2) Erfüllungsort für alle Leistungen aus dem Lieferungsvertrag des Verkäufers ist Waiblingen.

12. Alternative Streitbeilegung

Die EU-Kommission hat eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereitgestellt. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link https://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar.

Wir sind bemüht, eventuelle Meinungsverschiedenheiten aus unserem Vertrag einvernehmlich beizulegen. Darüber hinaus sind wir zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren nicht verpflichtet und können Ihnen die Teilnahme an einem solchen Verfahren leider auch nicht anbieten.

13. Schlußbestimmungen

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten sämtliche Rechte und Pflichten der Vertragsparteien. Sonstige Vereinbarungen oder Willenserklärungen der Vertragsparteien bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für eine Änderung des Schriftformerfordernisses.

(2) Sollte eine dieser Bestimmungen unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Unwirksame Bestimmungen werden durch solche wirksamen Regelungen ersetzt, die den angestrebten wirtschaftlichen Zweck weitgehend erreichen.

Stand: April 2018

SchwabenDesign
Nelkenweg 27
71336 Waiblingen-Hohenacker
Deutschland

Tel.:  07151-1691060
team@schwabendesign.de
http://www.schwabendesign.de

Inhaberin: Monika Meyer
Umsatzsteuer-ID: DE201456072